Werdegang, Ausstellungen, Preise, Stipendien


Vita


  • 1968 geboren in Berlin
  • 1991 bis 1994: Studium Textildesign an der Fachhochschule für angewandte Kunst in Schneeberg
  • 1994 bis 1999: Studium Malerei/Grafik an der HfBK Dresden
  • 1999: Geburt des Sohnes Leo
  • 2009: Atelierausbau einer Alten Schule bei Meißen, lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Löthain

Ausstellungen


  • 1998: Städtische Galerie Taun (Österreich)
  • 1999: Diplomausstellung an der HfBK Dresden; Hochschule für Gestaltung Offenbach (Internationaler Senefelderpreis), Große Kunstausstellung, Haus der Kunst, München
  • 2000: Leonhardi-Museum Dresden, Galerie Artenreich, Chemnitz, Kulturrathaus Dresden
  • 2001 SEB Bank Lübeck
  • 2003 Drewag Stadtwerke, Dresden, Hauptbibliothek im "World Trade Center" (WTC) Dresden
  • 2005 Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden
  • 2006 Figur & Landschaft, Kunstkreis Cloppenburg
  • 2008/2009 Galerie Weißer Hirsch, Dresden
  • 2010 Sommergalerie Gille im Hofefeld, Frauenstein
  • 2011 Ausstellung "Picknick am Wegesrand", im Einnehmerhaus Freital
  • 2012 "Bon Anniversaire Max Uhlig", Art Cooperates Gallery, Gebäudeensemble Hellerau
  • 2015 Villa Eschebach Dresden: Neues aus Dresdner Ateliers
  • 2016 5. Künstlermesse Dresden
  • 2017 6. Künstlermesse Dresden
  • 2018 Medienkulturhaus PENTACON Dresden

Collage Stern
Collage Stern

Preise und Stipendien


  • 1999 Stipendium der V. Dresdner Förderwerkstatt für Druckgrafik
  • 2000 DAAD-Arbeitsstipendium für Sizilien
  • 2002 V. Internationales Künstlerpleinair im Atelier Niemeyer-Holstein (Lüttenort)